TYPO3-Erweiterungen

Erweiterungen, auch Extensions genannt, bilden die Eckpfeiler der TYPO3 Architektur. Die Verwendung von Extensions ermöglicht die Erweiterbarkeit eines TYPO3 Systems ohne Veränderung der Kernfunktionen.

Allgemein lassen sich Extensions in drei Kategorien aufteilen:

1. Plug-Ins 

Plug-Ins haben Einfluss auf das Frontend einer Webseite. Plugins können zum Beispiel Gästebücher, Newsbereich oder Tag-Clouds sein. Wie alle Extensions sind sie über das Extension Repository verfügbar oder können in einem TYPO3 Backend über den Extension Manager installliert werden. 

2. Module

Module befinden sich im Backend einer TYPO3 Installation. Sie haben einen eigenen Eintrag im Hauptmenü z.B. SEO, Powermail oder TemplaVoila. Sie dienen der Erweiterung der Backend Funktionalität.

3. Services 

Services sind Bibliotheken die eine API anbieten und dem Anwender weder im Frontend noch im Backend Funktionen anbieten. Sie sind vielmehr allgemeine Services, die über ihre Schnittstellen genutzt werden können z.B. die Authentifizierung.

 

Ihre Website basiert bereits auf TYPO3 und Sie wollen diese auf spezielle Anforderungen anpassen, finden aber keine bestehenden Lösungen? Kein Problem, wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten des Einsatzes von individuellen Extensions. Kontaktieren Sie uns einfach.